This site uses cookies. Some are essential while others improve your browsing experience and allow us to advertise. For more info visit the privacy policy page.

Allow inessential cookies for:

Your preferences have been updated.

Gesundheitsvorgaben und Einreiseinformationen für Aruba

HTML Component - cvd-open.html

Nachstehend finden Sie aktualisierte Informationen der Tourismusbehörde von Aruba über die Maßnahmen gegen COVID-19, einschließlich der Reisebeschränkungen.

Last Updated: 17 January, 2022 istory
gültig bis heute

 

Nachfolgend finden Sie aktuele Informationen und Reisehinweise der Tourismusbehörde von Aruba zu den Maßnahmen, die Aruba im Zusammenhang mit dem Coronavirus (COVID-19) ergriffen hat, einschließlich Reiseprotokollen. Die Regierung von Aruba und die Abteilung für öffentliche Gesundheit überwachen die Situation kontinuierlich auf der Grundlage einer Reihe von Faktoren und epidemiologischen Indikatoren, um das Risikoniveau zu bewerten.

Seit dem 18. Jannaur 2022 werden neben PCR-Tests auch Antigen-Tests akzeptiert. Weitere Details dazu finden Sie auf den nachfolgenden Seiten.

WICHTIGER REISEHINWEIS

Ab dem 4. Dezember 2021 stuft die Regierung von Aruba einige Länder als Hochrisikoländer ein. Personen, die aus einem Land, das als Hochrisikoland eingestuft ist, nach Aruba einreisen, müssen dann den PCR- oder Antigen-Test am Tag vor der Abreise durchführen (statt wie bisher in einem Zeitraum von 72 Stunden) und haben nicht mehr die Möglichkeit, sich bei der Ankunft auf Aruba testen zu lassen.

Ab dem 27. Dezember müssen Reisende aus Risikogebieten den PCR- oder Antigen-Test höchstens zwei Tage vor Einreise durchführen statt wie bisher 3 Tage. Auch hier entfällt die Möglichkeit, den Test bei Ankunft auf Aruba durchzuführen. Bei einem Transit von mehr als 24 Stunden gelten die Regeln des Transit-Landes.

Besucher ab 12 Jahren, die zwischen 2 Wochen und 12 Wochen vor der Einreise nach Aruba mit einem molekularen Covid-19-Test per Nasen-Rachen-Abstrich positiv getestet wurden und keine Symptome aufweisen, sind von der Verpflichtung befreit, für die Einreise nach Aruba ein negatives COVID-19-Testergebnis vorzulegen. Diese Besucher müssen jedoch einen Nachweis über den positiven molekularen COVID-19-Test durch einen Nasen-Rachen-Abstrich hochladen, der zwischen 2 und 12 Wochen vor dem Reisedatum nach Aruba durchgeführt wurde.

Hier finden Sie eine Liste aller Risiko- und Hochrisikogebiete.

Wiederöffnungserklärung und Öffnungstermine für einzelne Länder

Am 10. Juni 2020 kündigte die Regierung von Aruba offiziell die Wiederöffnung der Grenzen an. Die Entscheidung zur Wiedereröffnung der Grenzen, die Anfang März aufgrund der COVID-19-Beschränkungen geschlossen wurden, wurde in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsministerium von Aruba (DPH) getroffen, sowie mit laufender Beratung durch die Weltgesundheitsorganisation (WHO), dem niederländsichen Nationalen Institut für öffentliche Gesundheit umd Umwelt (RIVM) und dem Centers for Disease Control (CDC) in den Vereinigten Staaten.

Die Regierung von Aruba berücksichtigt für den Eintscheidungsprozess einige Faktoren, darunter:

  • Lokale Eindämmung: Eine sofortige Identifizierung und Behandlung potenzieller und tatsächlicher Fälle von COVID-19 war wirkungsvoll und verringerte die Ausbreitung des Virus.
  • Allmähliche Lockerung der Beschränkungen auf der Insel: Mit einer Verringerung der Fallzahlen wurden die Beschränkungen auf der Insel vorsichtig und ohne nennenswerte Bedenken.
  • Strenge Gesundheitsstandards: Neue Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle, darunter der Aruba Health & Happiness Code, wurden inselweit und vor allem für Tourismus- und Gastgewerbebetriebe eingeführt, damit sich die Bewohner und Besucher sicher fühlen können.

 

Obligatorische Verfahren und Voraussetzungen für die Einreise

Um die Sicherheit und das Wohlbefinden von Reisenden und Einheimischen zu gewährleisten, wurden neue Anforderungen und Sicherheitsstandards für die Einreise nach Aruba eingeführt. Hinzu kommen obligatorische Verfahren für Reisende während ihres Aufenthalts auf Aruba. Im Folgenden die wichtigsten Verfahren:

Online Ein- und Ausreiseprozess

Alle Reisenden müssen das Online-Verfahren für die Ein- und Ausreise ausfüllen und genehmigt werden, um nach Aruba einreisen zu dürfen. Die Anforderungen an die Einreisekarte beinhalten fünf Punkte. Bitte nehmen Sie diese sorgfältig zur Kenntnis ohne Abschluss des Prozesses wird Reisenden die Einreise nach Aruba verwehrt. Hinweis: Sie benötigen einen gültigen Reisepass und eine gültige E-Mail-Adresse, auf die Sie Zugriff haben.

Punkt 1 & 2: Grundlegende Informationen für Reisende & Persönliche Gesundheit

Dies erfordert von den Reisenden die Angabe grundlegender persönlicher Informationen und Reisedaten wie: Geburtsdatum, Reisepassinformationen, Aufenthaltsdauer usw. Reisende müssen in diesem Schritt wahrheitsgemäße und genaue Antworten auf Fragen zu ihrer allgemeinen Gesundheit geben. Diese Fragen sind unter anderem:

  • Wurde bei Ihnen (oder der Person, für die Sie dieses Formular ausgefüllen) innerhalb der letzten 14 Tage eine Lungenentzündung oder die COVID-19-Infektion vermutet oder diagnostiziert?
  • Haben Sie (oder die Person, für die Sie dieses Formular ausgefüllen) in den letzten 24 Stunden eines der folgenden Symptome gehabt: Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit oder Geruchs-/Geschmacksverlust?
  • Waren Sie innerhalb der letzten 14 Tagen in Quarantäne?
  • Hatten Sie innerhalb der letzten 14 Tage engen Kontakt (weniger als zwei Meter) für mehr als 15 Minuten mit einer wahrscheinlich oder bestätigt COVID-19-infizierten Person, einschließlich Personen in Quarantäne oder Isolation?

Timing: Dieser Schritt muss innerhalb von 72 Stunden und 4 Stunden vor der Abreise nach Aruba abgeschlossen sein.

Punkt 3: Erforderlicher negativer Test

Um ein sicheres Umfeld für Sie - unsere Gäste - und die Einwohner zu schaffen, ist es wichtig, dass wir Tests durchführen lassen, um zu bestätigen, dass alle Reisenden negativ auf das Coronavirus sind.

Alle Besucher ab 12 Jahren, die nach Aruba reisen, müssen vor oder bei ihrer Ankunft in Aruba einen laborzertifizierten COVID-19-Test machen.

Gültig ab 18. Januar 2022: Neben dem PCR-Tests werden nun auch Antigen- Tests akzeptiert, die den COVID-19 Testanforderungen entsprechen.

Abhängig von der Risikoeinstufung Ihres Landes und der Art des Tests haben Sie entweder 3, 2  oder 1 Tag Zeit, um den Test abzuschließen und Ihre Testergebnisse im Rahmen Ihres ED-Kartenverfahrens hochzuladen.

Alternativ haben Sie abhängig von der Risikoeinstufung  die Möglichkeit, sich bei Ihrer Ankunft in Aruba am Flughafen testen zu lassen.
Informieren Sie sich hier über die Anforderungen für Ihr Land.

Die Aruba Health App bietet Passagieren die Möglichkeit, ihren Test während des Online-Registrierungsprozesses der ED Card hochzuladen und ihn vor der Abreise nach Aruba überprüfen zu lassen. Nach der Genehmigung wird dieser in der Aruba Health App registriert.
Finden Sie hier die beste Option für Ihren Test.

Lesen Sie hier weiter, wie Sie sich verhalten müssen, wenn Ihr Test positiv ausfällt.

 

Punkt 4: Erforderlicher Versicherungsschutz

Aufgrund der COVID-19-Pandemie möchte Aruba sicherstellen, dass alle Besucher ordnungsgemäß versichert sind. Bei der Aruba Visitors Insurance handelt es sich um eine Pflichtversicherung der Regierung von Aruba, die anfallende medizinische und nicht-medizinische Kosten, im Falle eines positiven COVID-19-Tests während des Aufenthaltes auf Aruba, übernimmt.

  • Besucher müssen die Aruba Visitors Insurance abschließen, um das ED-Karten-Verfahren abschließen zu können.
  • Eine eigene Reise- oder Krankenversicherung kann als Ergänzung zur Aruba Visitors Insurance abgeschlossen werden, sie kann diese jedoch nicht ersetzen. 
  • Andere Versicherungen decken möglicherweise einige der mit COVID-19 verbundenen Kosten ab, aber nur wenige bieten eine umfassende COVID-19-Deckung, die beispielsweise auch Isolationskosten außerhalb eines Krankenhauses abdeckt.
  • Vorbehaltlich des festgelegten Gesamthöchstbetrags von 75.000 USD haben Besucher, die positiv auf COVID-19 getestet werden, durch die Aruba Visitors Insurance nur sehr wenige bis gar keine Auslagen mit der obligatorischen Versicherung. Alle anfallenden Ausgaben werden direkt von den vor Ort lizenzierten Versicherern bezahlt, so dass sich Besucher im Falle eines positiven Testergebnisses auf Aruba keine monetären Sorgen machen müssen.

  • Wenn die geplante Reise nach Aruba nicht stattgefunden hat, können Reisende eine vollständige Rückerstattung per E-Mail beantragen.
  • Sobald das ED-Card-Formular ausgefüllt wurde und die Bezahlung erfolgt ist, erhalten Reisende umgehend eine E-Mail mit ihren Versicherungsunterlagen im Anhang.

FAQ's und weitere Details, einschließlich Anspruchsvoraussetzungen, Prämienberechnungen, maximale Deckungsdauer erhalten Sie hier.

Timing: Die Aruba Visitors Insurance muss innerhalb von 72 Stunden und 4 Stunden vor der Abreise nach Aruba abgeschlossen werden.

Punkt 5: Zustimmung zu den Mandaten der Regierung von Aruba

Reisende müssen ihre Zustimmung zur Einhaltung der von der arubanischen Regierung vorgeschriebenen Regeln und Verfahren geben. Dies beinhaltet:

  • Anerkennung und Zustimmung für die Teilnahme an jeder Art von COVID-19-Gesundheitsscreening und -tests, die von den Gesundheitsbehörden Arubas vorgegeben werden, einschließlich Isolierung und/oder Quarantäne.
  • Anerkennung und Zustimmung, dass die Ergebnisse des diagnostischen Covid-Tests gemäß den Anweisungen der Gesundheitsbehörden isoliert abzuwarten sind.
  • Anerkennung und Zustimmung zur Befolgung aller Anweisungen, die von den Gesundheitsbehörden Arubas auferlegt werden; dazu gehören unter anderem Anweisungen zur Isolierung oder Quarantäne.
  • Einzelheiten zu den Verfahren für Gäste, die während ihres Aufenthalts auf Aruba positiv auf COVID-19 getestet werden finden sich unter “Vorschriften bei Symptomen oder einem positiven COVID-19 Test während dem Aufenthalt auf Aruba”.

Timing: Die Zustimmung zu den Mandaten der Regierung Arubas muss innerhalb von 72 Stunden und 4 Stunden vor der Abreise nach Aruba erteilt werden.

Email Informationen

  • Nach erfolgreichem Abschluss des ED-Card-Prozesses erhalten Reisende per E-Mail eine Bestätigung der Reisegenehmigung, die entweder digital oder in gedruckter Form beim Check-in vorgelegt werden muss.

Gesundheits- & Sicherheitsmaßnahmen bei der Ankunft auf Aruba

Alle Reisende müssen die von der Flughafenbehörde von Aruba und der Regierung von Aruba vorgeschriebenen Ankunfts-, Untersuchungs- und Gesundheitsverfahren einhalten. Zu den obligatorischen Anforderungen gehören:

  • Das Tragen von Masken während des gesamten Fluges und im Flughafengebäude von Aruba.
  • Alle Reisenden, die keine Unterlagen über ein negatives Testergebnis vor der Reise nach Aruba als Teil des ED-Kartenprozesses vorweisen können, müssen sich bei der Ankunft auf Aruba am Flughafen einem Test unterziehen. Reisende aus Risikogebieten haben diese Möglichkeit nicht.
  • Bis Reisende das Ergebnis des Test erhalten, müssen sie sich in Quarantäne in der gebuchten Unterkunft begeben.
  • Die obligatorische Quarantäne während der Auswertung der Testergebnisse kann bis zu 24 Stunden betragen. Das Gesundheitsamt wird sich bemühen, die Ergebnisse innerhalb von 6-8 Stunden zu erhalten, um die Zeit in Quarantäne zu minimieren.
  • Alle Reisenden, die Unterlagen über ein negatives Testergebnis als ein Teil des ED-Kartenprozesses vorgelegt haben, müssen sich bei Ankunft einer Temperaturkontrolle  und einem Gesundheitsinterview unterziehen.
    • Wenn diese Tests eindeutig sind, sind keine weiteren Tests oder eine anschließende 24-stündige Quarantäne erforderlich.
    • Zeigt der Reisende während der Gesundheitsuntersuchung am Flughafen COVID-19-bezogene Symptome, wird er an einen ausgewiesenen Isolationsort gebracht, um weitere Testergebnisse abzuwarten. Mitreisende werden in ein Hotel oder eine Unterkunft gebracht und bis zum Vorliegen der Testergebnisse unter Quarantäne gestellt.
  • Negatives Testergebnis: Der Reisende kann seinen Urlaub fortführen.
  • Positives Testergebnis: Der Reisende bleibt in Isolation, und seine Reisebegleiter werden in eine ausgewiesene Quarantänestation verlegt.
  • Kinder unter 12 Jahren müssen bei der Ankunft am Flughafen von Aruba weder den obligatorischen Covid-Test machen noch sich einem Gesundheitsscreening unterziehen.

Während dem Aufenthalt auf Aruba - Mund- und Nasenschutz & Sicherheitsvorkehrungen

Aus Gesundheits- und Sicherheitsgründen ist das Tragen einer Maske an bestimmten Orten in Aruba obligatorisch. Von Besuchern und Einheimischen wird erwartet, dass sie jederzeit eine Maske bei sich haben, die sie an den unten aufgeführten vorgeschriebenen Orten sowie an allen anderen Orten tragen, an denen eine soziale Distanzierung nicht möglich ist. Wie bei allen Verfahren und Protokollen Arubas wird dies überwacht und kann sich je nach Entwicklung der Situation ändern.

Wo das Tragen von Masken obligatorisch ist:



  • Die Regierung von Aruba verlangt, dass alle einreisenden Besucher ab 12 Jahren während des Fluges nach Aruba eine Maske tragen. Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich auch bei Ihrer jeweiligen Fluggesellschaft nach den Anforderungen und Verfahren für Reisen während des Fluges.
  • Die Regierung von Aruba verlangt, dass alle ankommenden Besucher ab 12 Jahren auf dem Flughafen von Aruba eine Maske tragen.
  1. Die Regierung von Aruba verlangt von allen Besuchern und Einheimischen das Tragen einer Maske in allen öffentlichen Gebäuden. Dies gilt unter anderem für Einzelhandelsgeschäfte, Supermärkte, Museen, Kasinos usw. Hinweis: Bitte erkundigen Sie sich auch bei Ihrem jeweiligen Hotel oder Ihrer Unterkunft, ob dort das Tragen von Masken vorgeschrieben ist.

Wo Masken empfohlen sind:

  • An Orten, die nicht als obligatorisch aufgelistet sind, ermutigt die Regierung von Aruba Besucher und Einheimische nachdrücklich, eine Maske zu tragen, wenn eine soziale Distanzierung nicht möglich ist und wenn es keine physischen Barrieren wie Plexiglasschilder gibt, um die soziale Distanzierung auszugleichen.
  • Dazu gehören unter anderem Lebensmittel- und Getränkebetriebe, Einzelhandelsgeschäfte im Freien, Attraktionen im Freien, Parks, Rad- und Wanderwege usw.

Korrekte Verwendung der Maske:



Besucher und Einheimische sollten sich an die Richtlinien der CDC und/oder der WHO für wirksame Maskentypen sowie an die korrekte Verwendung der Masken halten, wozu das Tragen über Nase und Mund, die Befestigung unter dem Kinn und das Anlegen an den Seiten des Gesichts gehört.


Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen und Updates

Die Regierung von Aruba hat außerdem zusätzliche inselweite Maßnahmen ergriffen, um die Gesundheit und Sicherheit der Besucher weiter zu gewährleisten. Wie bei allen Verfahren und Protokolle auf Aruba werden diese stets überprüft und können je nach Entwicklung der Situation geändert werden.

  • Gültig bis auf Weiteres ab 20.12.2021

    • Alle Bars und Diskotheken müssen derzeit bis spätestens Mitternacht (12:00 Uhr) schließen. Dies gilt nicht für Einrichtungen in Hotels. Die Schließzeiten können von Hotel zu Hotel unterschiedlich sein, bitte informieren Sie sich bei Ihrem Hotel. Kasinos müssen spätestens um 1:00 Uhr morgens schließen.

    • An bestimmten öffentlichen Orten auf Aruba gilt vorübergehend ein Alkoholverbot. Es gibt aber immer noch viele Möglichkeiten, ein alkoholisches Getränk auf der Insel zu genießen. Hotelgäste können alkoholische Getränke am Strand bestellen, solange sie sich auf dem Hotelgelände aufhalten, und sie können ihre Getränke zu ihrem Palapa oder ihrem Liegestuhl mitbringen, solange sie an der Hotelbar bestellen. Alkoholische Getränke können auch in Strandbars oder Restaurants, die nicht zu einem Hotel gehören, konsumiert werden, solange sich die Gäste auf dem Gelände der Einrichtung aufhalten.  Der Konsum von Alkohol an anderen Stränden, auf Parkplätzen, in Parks oder an anderen öffentlichen Orten ist derzeit verboten, es sei denn, es handelt sich um eine lizenzierte Einrichtung.

    • Es gibt "Sperrzonen", die zwischen 19:00 und 5:00 Uhr morgens nicht betreten werden dürfen. Zu den Sperrzonen gehören alle Strände und öffentlichen Parkplätze.
    • Auf öffentlichen Plätzen dürfen sich keine Gruppen mit mehr als sechs Personen bilden, es sei denn, die Gruppe besteht aus einer Familie aus demselben Haushalt. Dies gilt auch für Versammlungen am Strand.
    • Tanzen in Restaurants und Nachtlokalen ist verboten. In allen Bars, Rum-Shops, Nachtclubs und Restaurants dürfen die Gäste nur an den Tischen bedient werden.
    • In Restaurants dürfen höchstens sechs Personen an einem Tisch sitzen (ausgenommen Kinder unter 12 Jahren). Dies gilt im Inneren wie auch im Außenbereich. Zwischen den Tischen muss ein Mindestabstand von  1,5 m eingehalten werden.
    • In Rum-Shops können höchstens 4 Tische bedient werden, mit maximal vier Gästen pro Tisch, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Die Tische müssen mindestens 1,5 m voneinander entfernt sein.
    • Live-Unterhaltung ist auf maximal 5 Künstler begrenzt.

Tests vor dem Rückflug

Brauchen Sie einen negativen COVID-19-Test, bevor Sie nach Hause zurückkehren? Informationen erhalten Sie hier.

Vorschriften bei Symptomen oder einem positiven COVID-19 Test während dem Aufenthalt auf Aruba

Alle Besucher müssen die Verfahren und Protokolle der Regierung von Aruba befolgen, wenn sie während ihres Aufenthalts auf Aruba Symptome zeigen und/oder positiv auf COVID-19 getestet werden. Zu den obligatorischen Anforderungen gehören Isolierung, mögliche Umsiedlung und Quarantäne für enge Kontaktpersonen.

Alle Details können Sie hier Isolation Protocol for Visitors (version 4) nachesen, gemäss den Bestimmungen des Department of Public Health (DVG).

HTML Component - FAQ Anchor

HTML Component - FAQ ED Card Anchor

ED Card FAQ

Sind mit der Ein- und Ausreiseskarte (ED) Kosten verbunden?
Es gibt zwei Komponenten des ED-Kartenprozesses, die kostenpflichtig sind:
1) Sicherstellung des erforderlichen Krankenversicherungsschutzes der Regierung von Aruba.
2) Der PCR-Test am Flughafen von Aruba für diejenigen, die zwischen 72 und 12 Stunden vor der Reise nach Aruba kein zertifiziertes negatives Testergebnis hochgeladen haben. Wenn Besucher zwischen 72 und 12 Stunden vor der Reise nach Aruba erfolgreich ein zertifiziertes negatives Testergebnis hochgeladen haben, müssen sie diese Zahlung nicht als Teil des ED-Kartenprozesses vornehmen.
Kann ich den ED-Kartenprozess nach der Buchung beginnen oder muss ich bis zu 72 Stunden vor der Reise warten?
Die Erklärung über den eigenen Gesundheitszustand, die Sicherstellung des erforderlichen Versicherungsschutzes und die Zahlung für einen PCR-Test am Flughafen von Aruba müssen zwischen 72 und 4 Stunden vor der Reise bearbeitet und abgeschlossen werden.
Alle optionalen PCR-Tests, die vor der Reise nach Aruba durchgeführt werden, müssen zwischen 72 und 12 Stunden vor der Abreise nach Aruba hochgeladen werden.

HTML Component - FAQ Health Testing Anchor

Gesundheit & Tests FAQ

Was ist eine Selbsterklärung zum Gesundheitsstand?
Sie ist Teil des ED-Card-Prozesses und sollte 72 Stunden vor der Reise nach Aruba eingereicht werden. Diese Erklärung muss wahrheitsgemäß beantwortet werden und besteht aus den folgenden Fragen:
• Wurde bei Ihnen (oder der Person, für die Sie dieses Formular ausfüllen) innerhalb der letzten 14 Tage eine Lungenentzündung oder die COVID-19-Infektion diagnostiziert?
• Haben Sie (oder die Person, für die Sie dieses Formular ausfüllen) in den letzten 24 Stunden eines der folgenden Symptome gehabt: Fieber, Husten, Halsschmerzen, Kurzatmigkeit oder Geruchs-/Geschmacksverlust?
• Waren Sie in den letzten 14 Tagen in Quarantäne?
• Hatten Sie in den letzten 14 Tagen mehr als 15 Minuten lang engen Kontakt (weniger als 2 Meter) mit einer wahrscheinlich oder bestätigt COVID-19-infizierten Person, einschließlich Personen in Quarantäne oder Isolation?
Kann ich jede Art von COVID-19-Test vor der Reise durchführen?
Jeder Reisende über 11 Jahren, der 72 bis 12 Stunden vor der Reise nach Aruba einen negativen PCR-Test hochladen möchte, muss einen COVID-19-Test durchführen, der von einer nasalen/oralen Probe und von einem zertifizierten Labor durchgeführt wird. Jeder andere COVID-19-Test (serologischer Test/Antikörpertest, Antigentest oder jeder andere Bluttest) wird nicht akzeptiert.
Was ist ein PCR-Test?
PCR steht für Polymerase-Ketten-Reaktion. Der Test ist die von der Weltgesundheitsorganisation empfohlene Methode für die Identifizierung und Laborbestätigung von COVID-19-Fällen.
Können die Ergebnisse des COVID-19-Antikörpertests als Ersatz für einen PCR-Test verwendet werden?
Ein Antikörpertest kann nicht als Ersatz für einen PCR-Test verwendet werden, da Antikörpertests nicht widerspiegeln, ob eine Person derzeit mit COVID-19 infiziert ist.
Warum verlangt Aruba, dass Reisende ein zertifiziertes negatives PCR-Testergebnis innerhalb von 72 bis 12 Stunden vor der Einreise auf die Insel hochladen?
Aruba verlangt einen PCR-Test innerhalb von 72 bis 12 Stunden vor der Abreise, um die Wahrscheinlichkeit zu minimieren, dass sich eine Person vor der Reise nach Aruba mit dem Virus infiziert hat. Dies dient der Sicherheit der Besucher Arubas und der örtlichen Gemeinde.
If I've recovered from COVID-19 recently, how can I provide a negative COVID-19 test result?
Due to the fact that COVID-19 can show residual traces many weeks later in those who have tested positive, yet they show no symptoms and are likely not infectious, the Aruban government has implemented a specific policy.

Those visitors 12 and older, who have tested positive using a Molecular COVID-19 test by nasopharyngeal swab between 2 weeks and 12 weeks prior to their travel date to Aruba, and do not show any symptoms, will be exempt from the requirement of providing a negative COVID-19 test result for entry to Aruba.

As part of the mandatory online Embarkation/Disembarkation Card process, these visitors will, however, be required to upload proof of their positive Molecular COVID-19 by nasopharyngeal swab test result taken between 2 and 12 weeks prior to their travel date to Aruba.

Note: This exemption does not apply for anyone who has had a positive COVID-19 test older than 12 weeks, or anyone who is not able to provide proof in the form of a Molecular COVID-19 by nasopharyngeal swab test result. Some examples of accepted Molecular COVID-19 tests are: PCR by nasopharyngeal swab, NAAT by nasopharyngeal swab, TMA by nasopharyngeal swab, etc. Some examples of tests that are not accepted are: Antigen, Antibody, blood tests, etc.
Müssen Kinder auch getestet werden?
Kinder unter 11 Jahren sind nicht verpflichtet, einen PCR-Test zu machen oder einzureichen.
Wenn ich vor meiner Ankunft ein zertifiziertes negatives PCR-Testergebnis vorgelegt habe, muss ich dann bei der Ankunft in Aruba einen weiteren Test durchführen?
Nach der Ankunft werden Passagiere, die bereits einen negativen PCR-Test nachgewiesen haben, einer kleinen Gesundheitsuntersuchung unterzogen. Dabei wird eine manuelle Temperaturkontrolle durch medizinisches Personal vorgenommen. Das Gesundheitspersonal wird auch eine kurze Befragung durchführen, um eventuelle COVID-19-Risiken festzustellen. Sollten keine Risiken festgestellt werden, können Sie den Urlaub beginnen. Verdachtsfälle und eventuelle Reisebegleiter werden unverzüglich gemäß Protokoll in den Testprozess einbezogen und, falls erforderlich, in Isolation und/oder Quarantäne gebracht.
Insofern der PCR-Test bei Ankunft auf Aruba durchgeführt wird, werden wir dann in unserem Hotelzimmer oder nur im Hotel unter Quarantäne gestellt? Können wir trotzdem alle Einrichtungen des Hotels nutzen wie Strand und Pool?
Wenn der Test bei Ihrer Ankunft auf der Insel durchgeführt wird, müssen Sie sich in Ihr Zimmer in der gebuchten Unterkunft in Quarantäne begeben, bis Ihr Testergebnis vorliegt. Die Quarantäne kann bis zu 24 Stunden dauern. Das Gesundheitsministerium von Aruba wird sich jedoch bemühen, die Ergebnisse innerhalb von 6-8 Stunden vorzulegen, um die Zeit in der Quarantäne zu minimieren. Reisende sind verpflichtet, in ihren Zimmern zu bleiben, um die Sicherheit aller zu gewährleisten.
Wenn ich während meines Aufenthalts in Aruba positiv getestet werde, muss ich dann negativ getestet werden bevor ich in mein Heimatland zurück reisen darf?
Ja, wenn Sie während dem Aufenthalt in Aruba positiv getestet werden, müssen Sie so lange in Isolation bleiben, bis Sie negativ getestet werden bevor Sie die Heimreise antreten.

HTML Component - FAQ COVID Measures Anchor

COVID-19 Maßnahmen FAQ

Muss ich während meines Urlaubs in Aruba eine Maske tragen?
Die Regierung von Aruba verlangt, dass alle ankommenden Reisenden während ihres Fluges nach Aruba und auf dem Queen Beatrix International Airport eine Maske tragen. Das Gesundheitsministerium (DOPH) verlangt nicht, dass Besucher außerhalb des Queen Beatrix International Airport eine Maske tragen. Besucher werden jedoch ermutigt, Masken mitzubringen und diese nach eigenem Ermessen zu tragen, insbesondere in Situationen, in denen sich eine soziale Distanzierung als schwierig erweist.
Welche Sicherheitsvorkehrungen werden auf der Insel getroffen?
Um dazu beizutragen, Gesundheitsrisiken zu verringern und die Sicherheit aller Menschen auf der Insel zu gewährleisten, haben wir eine Reihe von Schutzmaßnahmen eingeführt, darunter die Zertifizierung von Unternehmen nach dem Aruba Health & Happiness Code. Die Aruba Health & Happiness Code-Zertifizierung bietet die Sicherheit, dass tourismusbezogene Unternehmen alle Maßnahmen ergriffen haben, um eine sichere Umgebung für Mitarbeiter und Gäste zu bieten. Diese Maßnahmen beruhen auf sozialer Distanzierung und strengen Hygieneprotokollen.
Müssen alle Unternehmen die Standards des Aruba Health & Happiness Code erfüllen?
Alle tourismusbezogenen Unternehmen sind verpflichtet, die Standards des Health & Happiness Code zu erfüllen. Dazu gehören unter anderem Unterkünfte, Restaurants, Food Trucks, Kasinos, Hotels, Einzelhandelsgeschäfte, Reiseveranstalter, Transportunternehmen und Spas.

HTML Component - FAQ Insurance Anchor

Aruba Visitors Insurance FAQ

Was deckt die Aruba Visitors Insurance ab?
- Krankenhauskosten: Ausgaben für Krankenhausaufenthalte zur Behandlung schwerer COVID-19-Symptome, einschließlich Facharztgebühren, diagnostische Röntgenaufnahmen, Laborkosten und Pflegekosten.
- Kosten der Intensivstation: Kosten der Intensivstation für die Behandlung einer durch COVID-19 verursachten kritischen Erkrankung.
- Transportkosten: Kosten für den Transport einer Covid-19 infizierten Person, bis zu einer Gesamtsumme von $350
- Arztkonsultationen: Kosten für Arztkonsultationen, bis zu einer Gesamtgrenze von 500 $.
- Isolationskosten: Maximale Grenze von $125 pro Tag, max. 14 Tage, im Falle eines positiven COVID-19-Testergebnisses.
- COVID-19-Test: Max. 4 medizinisch notwendige COVID-19-Tests, mit einer Grenze von $75 pro Test. Der obligatorische erste Test bei der Ankunft in Aruba ist nicht eingeschlossen.
Kann ich meine eigene Reise- oder Krankenversicherung nutzen?
Sie können eine eigene Reise- oder Krankenversicherung abschließen oder verwenden, um die Aruba Visitors Insurance zu ergänzen, aber nicht um sie zu ersetzen. Andere Versicherungen decken möglicherweise einige COVID-19-bezogene Ausgaben ab, aber nur wenige bieten eine umfassende COVID-19-Deckung in Aruba, die auch Isolationskosten außerhalb eines Krankenhauses abdeckt. Darüber hinaus haben viele ausländische Versicherer keine Vereinbarung zur direkten Abrechnung mit den Anbietern in Aruba.

Diese Informationen können nach dem Ermessen der Regierung von Aruba geändert werden. Sie spiegeln die aktuellsten Informationen in Bezug auf die Wiedereröffnungsprotokolle und -verfahren Arubas wider. Die Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle Arubas werden laufend überprüft und neu bewertet. Aufgrund der sich ständig ändernden Situation empfehlen wir allen Reisenden, sich regelmäßig auf aruba.com über Änderungen zu informieren.

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte support@aruba.com.